Mittwoch, 6. März 2013

6 Richtige

Falls du, lieber Leser, auf Teil II der wunderbaren Welt des Tees wartest, muß ich dich leider noch vertrösten. 

Aber ich habe etwas viel spannenderes zu berichten: ich habe einen 6er im Lotto!

Jawoll! 

Aber nicht in der letzten Samstagsziehung sondern bereits vor 33 Jahren.
Und weil heute so schönes Wetter ist und ich in Frühlingsstimmung bin, teile ich meine Glückszahlen mit dir:

1979 - das ist mein Geburtsjahr! Wäre ich 50 Jahre früher auf die Welt gekommen, hätte mir der zweite Weltkrieg noch bevor gestanden. Was in 50 Jahren sein wird, weiß noch keiner. So hatte ich das riesige Glück zu einer Zeit, an einem Ort das Licht der Welt erblickt zu haben, wo ich seit 33 Jahren in Freiheit und Frieden aufwachsen und leben durfte.

1686300 - das ist (hochgerechnet) die Literzahl von Wasser, die ich im Laufe meines Lebens bisher verbraucht habe. Frisches sauberes Trinkwasser, das ich einem solchen Überfluß habe, daß ich damit sogar Waschen und Putzen kann. Ich kann Pflanzen damit gießen, meine Katzen tränken oder darin schwimmen. Ich muß mir keine Sorgen machen, daß Parasiten oder Keime in meinem Wasser sind, ich muß keine Kilometerlangen Märsche auf mich nehmen um an Wasser zu kommen, ich muß keinen Krieg für Wasser führen. Ich muß nur den Wasserhahn aufdrehen!

1893 - Das Gründungsjahr meines Lieblings-Fußballvereins, dem VfB Stuttgart .
Warum ist das eine Glückszahl? Ich habe einen Lieblings-Fußballverein, dessen Spiele ich verfolgen kann. An einem Fernseher. Der Strom braucht. Welcher mir ständig zur Verfügung steht. Ich habe 24 Stunden am Tag Elektrizität, die mir das Leben erleichtert. Oder ich fahre zu einem Spiel ins Fußball-Stadion. Meist mit der Bahn. Weil es in meinem Land ein gut ausgebautes Schienennetz (und auch Strassen) gibt, die es mir ermöglichen andere Orte zu besuchen.
Einmal mehr: Freiheit.

62,5 - Circa. Das ist mein Körpergewicht. Was für mich bedeutet, daß ich mein Leben lang genug zu Essen hatte. Ich mußte keinen einzigen Tag meines Lebens hunger leiden. Mußte nicht um Essen betteln, mußte kein verdorbenes Essen zu mir nehmen. Ich muß nur den Kühlschrank aufmachen oder in den nächsten Laden gehen und mir etwas kaufen. Manchmal kann ich mich gar nicht entscheiden, was ich essen soll, weil es soviel davon gibt.

104 - Das ist die Quadratmeterzahl meiner Mietwohnung, die ich gemeinsam mit meinem Freund und meinen beiden Katzen bewohne. Und diese Zahl steht für das Dach über meinem Kopf. Jede Nacht meines Lebens hatte ich ein Zimmer, ein Bett, einen sicheren Ort, an dem ich friedliche schlafen konnte. Ich mußte noch nie um mein Leben fürchten, war nie auf der Flucht. Ich hatte mein Leben lang Frieden an dem Ort an dem ich lebe.

Und die letzte Zahl, ist eigentlich die Zusatzzahl, das i-Tüpfelchen, das Sahnehäubchen in meinem Leben:

1037 - Seit 1037 Tagen habe ich einen wundervollen Menschen an meiner Seite mit dem ich durch´s Leben gehe. Mit dem ich alles teilen kann, bei dem ich sein kann wie ich bin, und der mich rundum glücklich macht.

Ganz ehrlich, wer braucht da noch einen Lottogewinn. Ok, den würde ich auch nehmen, keine Frage, aber ich versuche mir stets bewußt zu sein, daß das Leben, dass ich führe bereits ein Lottogewinn ist.

Habt ihr auch solche Glückszahlen?
 

Kommentare:

  1. *grins* - ich hatte auch kürzlich so ein Zahlentag und habe dabei festgestellt, dass ich bald (am 13.03.) 12.000 Tage alt werde :)

    AntwortenLöschen
  2. Und warum steht das nicht in meinem Kalender? *eintrag*

    AntwortenLöschen